In neuen Räumen – unter neuer Leitung

Die Kinder des Charlie Rivel Hauses sind in ihr neues Heim, Im Gang 14 in Neubrunn, eingezogen.

Die pädagogische Leitung der Einrichtung hat Frau Angela Jägerhuber seit dem 1. Januar 2014 inne. Die erfahrene Erzieherin ist bereits seit 10 Jahren Teil des pädagogischen Teams. Sie wird von Frau Simone Linke unterstützt. Sie kennt das Haus seit 2012 als Buchhalterin und übernimmt die wirtschaftliche Leitung.

Angela Jägerhuber, pädagogische Leitung

Angela Jägerhuber,
pädagogische Leitung

Simone Linke, wirtschaftliche Leitung

Simone Linke,
wirtschaftliche Leitung

Gemeinsam mit dem bewährten Mitarbeiter-Team wollen Frau Jägerhuber und Frau Linke die engagierte und erfolgreiche Arbeit von Ellen und Bernd Schmidt fortführen. Das Ehepaar Schmidt gründete die Einrichtung in den 1990er Jahren. Um das heilpädagogisch orientierte Konzept eines Kleinstkinderheimes weiterhin beibehalten zu können, war die Schaffung größerer Raumkapazitäten erforderlich. Entsprechend der aktuellen Anforderungen und Vorschriften werden nun zum Beispiel Einzelzimmer bereitgestellt.

Weiterhin wurden größere Bewegungs- und Aufenthaltsräume für Freizeitaktivitäten geschaffen.Die tiergestützte Pädagogik und Therapie wird mit den hauseigenen Pferden, Schafen, Eseln und Ziegen realisiert. Die Tiere werden nun in der neue Stallanlage mit zugehörigen Außenflächen gehalten. Für den treuen Therapiehund Charlie ist nach wie vor im Haus viel Platz vorhanden.

  • Aktuelles